Klickpreis

Mit Klickpreis ist gemeint: der “Preis-pro-Klick” (=ENGL: CPC- “Cost-per-Click”) auf eine geschaltete Anzeige. Man selbst legt den maximalen Klickpreis fest. Der Klickpreis ist auch ein Bietpreis. Das heißt, wenn jemand für die gleichen Keywords bereit ist, mehr zu bezahlen, dann ist seine Anzeige über der eigenen. Es geht aber nicht nur ums Geld sondern auch um die Relevanz der Anzeige. Google verwendet beim Anzeigenrang, also der Position der Anzeige, einen Qualitätsfaktor, der zusammen mit dem Klickpreis den Anzeigenrang ergibt.

Somit kann man mit guten Anzeigen bei einem geringeren Bietpreis als der Konkurrent, höher als seine Anzeige platziert werden. Das ist das Ziel. Natürlich bezahlt man nur dann, wenn die Anzeige tatsächlich geklickt wurde, nicht nur wenn sie gezeigt (Impressions)  wurde.