Domain

Eine Domain ist zuerst mal eine weltweit konkrete Bezeichnung für eine Internetseite. Sie besteht immer aus 3 Teilen. Sie ist eine Einheit bestehend aus drei hierarchisch aufgebauten Gliedern/Bestandteilen. Bei einer fiktiven Domain (umgangssprachlich: Internetadresse) mit dem Namen “www.haus12.de”

wäre das Länderkürzel “de” die Top-Level-Domain,

“haus12” wäre die Second-Level-Domain und das

“www” die Third-Level-Domain (Subdomain). 

Statt “www” kann man auch “mobil” (optimiert für mobile Endgeräte) oder “blog” (für einen Blog) verwenden. Man kann die Third-Level-Domain ganz entfallen lassen. Sie wird ebenfalls dafür verwendet, um Bereiche einer Darstellung oder einzelne Anwendungen unmittelbar aufzurufen. Second-Level-Domains können bei vielen Hosting-Providern bestellt werden.

Eine vollständige Domain soll nicht mit einer URL verwechselt werden. In der Beziehung zu einander ist die Domain ein Teil der URL.